07.08.2013
Im Interview: Katrin Frische von der Agentur für Storytelling

 
Heute begrüßen wir Katrin Frische aus München bei uns zum Nachhaltigkeitsinterview. Herzlichen Dank für die Beantwortung unserer Fragen!

Bitte erzählen Sie uns zunächst in wenigen Sätzen, was das Kerngeschäft Ihres Unternehmens oder das Anliegen Ihrer Organisation ist:

Mit meiner Agentur für Storytelling schreibe ich Geschichten für Unternehmen mit dem Anliegen, dadurch Identitäten, Werte und Sinn nach Innen wie nach Außen zu vermitteln: Nach innen stärken sie die Identität eines Unternehmens und vermitteln den Mitarbeitern Sinn. Das ist für heutige Organisationen ein ganz wesentlicher Vorteil. Denn den Menschen wird es immer wichtiger, sinnhaft zu handeln und möchte sich mit den Werten eines Unternehmens identifizieren können. Gleiches gilt für (potentielle) Kunden und alle anderen Stakeholder. Somit leisten meine Geschichten auch für die Außenwahrnehmung  einen wertvollen Beitrag. Sie geben einen wahrhaftigen, authentischen Einblick in das Unternehmen und können somit das Wir-Gefühl stärken.

Was hat Ihnen an "REGENERATION DEUTSCHLAND" so gefallen, dass Sie sich ein Grundstück gesichert haben?

Ich denke, dass Vernetzung im Bereich Nachhaltigkeit immens wichtig ist. Gemeinsam für die gute Sache...

Was erwarten Sie sich von "REGENERATION DEUTSCHLAND"?

Werteorientierte Unternehmen, die meine Arbeit zu schätzen wissen.

War Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen schon immer ein großes Thema? Wenn nicht, was hat Sie zum Umdenken veranlasst?

Tatsächlich sind Geschichten in meinen Augen nachhaltig, weil sie bleibend sind und Werte vermitteln. Da meine  Agentur mit dem Anspruch an den Start gegangen, ist, Geschichten zu schreiben, kann ich die Frage also bejahen.

Mit welchen Maßnahmen motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zu nachhaltigem Handeln?

Noch muss ich mir darüber keine Gedanken machen :-)

Welche Reaktionen auf Ihr faires Verhalten erfahren Sie von Ihren Kunden?

Faires Verhalten bedeutet in meinem Fall vor allem faire Preise für meine Dienstleistung und  ein vertrauensvoller Umgang mit den Interna eines Unternehmens. Das wird wertgeschätzt.

In Ihrem Unternehmen setzen Sie auf Nachhaltigkeit. Welchen Einfluss hat dieses Thema auf Ihren privaten Alltag?

Ich versuche, das Thema so gut es geht in meinen Alltag zu integrieren, bei allen kleinen Unzulänglichkeiten :-) Meine Kinder  stehen kurz vor der Pubertät und fangen an, sich verstärkt für Konsumwelten rund um Elektrogeräte und Kleidung zu interessieren. Da bemühe ich mich um eine entsprechende Erziehungsarbeit.

 
 

27.06.2013
Im Interview: Christian Deiters von Social Startups

 
Social Startups ist Kooperationspartner von Regeneraton Deutschland. Wir freuen uns sehr darüber, heute mehr zum Thema Nachhaltigkeit von unserem Partner zu erfahren!
 
 

03.06.2013
Im Interview: Robert Brunner von B'IMPRESS - impressive communication

 
Robert Brunner kümmert sich bei Regeneration Deutschland um die Presseareit. Heute erzählt er uns von seiner Agentur B'IMPRESS - impressive communication und seiner Sicht auf das Thema Nachhaltigkeit.
 
 

14.05.2013
Im Interview: Polarstern aus München

 
Wir haben heute die Gründer von Polarstern aus München bei uns zum Bloginterview eingeladen. Vielen Dank für die interessanten Antworten und weiterhin viel Erfolg mit dem Green Energy Startup!
 
 

29.04.2013
Im Interview: Marcus Eichhorn von Betterrelations

 
Was sollte man als Unternehmen beachten, wenn man der Öffentlichkeit etwas zum Thema Nachhaltigkeit erzählt? Am besten man fragt die Damen und Herren von Betterrelations aus Köln. Heute bei uns im Interview zu Gast: Marcus Eichhorn.