25.02.2013
Im Interview: Dorothea Bezzel von agita

 
agita ist die Augsburger Agentur für Kindertagespflege, die zum Beispiel Tagesmütter ausbildet und vermittelt. Wir freuen uns, dass Dorothea Bezzel uns heute im Interview mehr über agita und Nachhaltigkeit erzählt!

Bitte erzählen Sie uns zunächst in wenigen Sätzen, was das Kerngeschäft ihres Unternehmens oder das Anliegen Ihrer Organisation ist:

Die agita - Agentur für Kindertagespflege ist eine Abteilung des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Augsburg e.V.. Wir sind seit über 20 Jahren für alle Belange rund um die Kindertagespflege in Augsburg und auch in den Landkreisstädten Königsbrunn, Neusäß und Stadtbergen zuständig. Diese Aufgabe wurde uns von der Stadt Augsburg bzw. vom Landkreis Augsburg übergeben.

Unsere Zuständigkeit beläuft sich sowohl auf die Beratung der Eltern, die eine geeignete, professionelle, flexible und individuelle Betreuung für ihr Kind suchen, als auch auf die Schulung interessierter Personen, die gerne als Tagesmutter bzw. Tagesvater arbeiten möchten. Auch während der Betreuungsphase sind wir Ansprechpartner und fachliche Begleitung für Eltern und Tagespflegepersonen.

Was hat Ihnen an der Online-Bewegung "Regeneration Deutschland" so gefallen, dass Sie sich ein Grundstück gesichert haben?

Nachhaltigkeit wird zukünftig von wachsender Bedeutung sein. Wir finden es eine sinnvolle Sache, wenn man auf so einem Portal verschiedene Firmen findet, die sich über die schwindenden Ressourcen in unserer Gesellschaft Gedanken machen.

Was erwarten Sie sich von "Regeneration Deutschland"?

Vielseitigkeit zeigen, Ideen bekommen, Kontakte knüpfen.

War Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen schon immer ein großes Thema? Wenn "Nein", was hat Sie zum Umdenken veranlasst?

Eine gute Kinderbetreuung ist die einzige Möglichkeit Familie und Beruf gut vereinbaren zu können. Die Kindertagespflege in und um Augbsurg möchte dazu beitragen. Durch unser Angebot kann die Ressource Arbeitskraft nachhaltig gestärkt werden. Wir achten auf die Bedürfnisse der Familie und versuchen unser Betreuungsangebot flexibel und individuell darauf abzustimmen. Uns ist eine langfristige - also nachhaltige - Betreuung des Kindes ein großes Anliegen.

Natürlich versucht der Kinderschutzbund Augsburg aber auch im alltäglichen Büroalltag Nachhaltigkeit umzusetzen, wie zum Beispiel durch die Bereitstellung eines Dienstfahrrads, Verwendung von Umweltschutzpapier, Bezuschussung von Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr etc.. In diesem Bereich können wir uns aber sicher noch steigern.

Mit welchen Maßnahmen motivieren Sie Ihre Mitarbeiter zu nachhaltigem Handeln?

Aus bindungspsychologischer Sicht ist in den ersten drei Lebensjahren eine zuverlässige, starke Bindung eine wichtige Vorraussetzung um zu einen sozial kompetenten und gesunden Menschen heranzuwachsen. Daher ist der Bindungsaufbau zu dem betreuenden Kind ein entscheidener Aspekt in der Arbeit als Tagespflegeperson. Die Rahmenbedingungen der Kindertagespflege (kleine Gruppengröße - maximal 5 Kinder, Anwesenheit nur einer Bezugsperson/ Tagespflegeperson) sind für einen intensiven Bindungsaufbau sehr günstig.

Man kann diese Arbeit als nachhaltig bezeichenen, denn so schaffen wir dem Kind eine gute - nachhaltige - Basis für seine Entwicklung.

Diese Überlegungen spielen eine wichtige motivative Rolle in der täglichen Arbeit und Begleitung unserer Tagespflegepersonen und in der Beratung der Eltern.

Natürlich ist hierfür der fachliche Austausch und Weiterbildung wichtig.

Welche Reaktionen auf Ihr faires Verhalten erfahren Sie von Ihren Kunden?

Wir bekommen viele positive Rückmeldungen von Eltern, die unser Betreuungsangebot wahrgenommen haben. Zuverlässigkeit, Transparenz und gute Begleitung/ Beratung werden oft bezüglich der Arbeit der agita genannt.

In Ihrem Unternehmen setzen Sie auf Nachhaltigkeit. Welchen Einfluß hat dieses Thema auf Ihren privaten Alltag?

Die Bedeutung von verlässlichen Dienstleistungen und Produkten hat zugenommen. Vielerorts findet ein gesellschaftliches Umdenken statt; die neue Devise lauet nun “Qualität statt billig!”.

agita, die Agentur für Kindertagespflege in Augsburg ist Mitglied bei Regeneration Deutschland.

 
 

20.11.2012
Im Interview: unser Partner Clay Consult aus Augsburg

 
Beratung mit mehr Wert! Clay consult berät und unterstützt bei Nachhaltigkeitsstrategien, CSR-Management und Organisationsentwicklung. Die Unternehmensberatung ist Partner von Regeneration Deutschland und hat Ihren Sitz ebenfalls in Augsburg. Vielen Dank für das Interview, das wir zum Thema Nachhaltigkeit mit Euch führen durften!
 
 

26.09.2012
Im Interview: Claudia Freund von Multifloor

 
Multifloor ist ein Familienbetrieb aus Augsburg, der sich auf das Verlegen von Fußböden aller Art spezielisiert hat. Im Bloginterview erzählt uns die Chefin Claudia Freund von Ihrer Sicht auf das Thema Nachhaltigkeit.
 
 

24.09.2012
Ressourceneffizienz - Ausstellung in Augsburg

 
„Ressourcen effizient nutzen. Prozesse optimieren. Wirtschaftlichen Erfolg sichern.“ - In Augsburg eröffnet am 24. September eine spannende Ausstellung, die anschließend deutschlandweit touren wird.
 
 

20.09.2012
13. RENEXPO in Augsburg vom 27.09-30.09.2012

 
Eine der größten Messen zum Thema Energie der Zukunft eröffnet am 27. September auf dem Messegelände in Augsburg ihre Pforten. An den vier Ausstellungstagentagen tummelt sich auf dem Messeparkett der RENEXPO alles, was im Bereich der modernen Energieversorgung Rang und Namen hat. Erwartet werden außerdem Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft. Wir berichten vorab, was geboten wird und warum Sie diesen Termin auf keinen Fall verpassen sollten.