29.05.2013
MURKS? NEIN DANKE! setzt sich regional mit starken Partnern für nachhaltige Produktion ein

 
Gerne geben wir die Info zur Veranstaltungsreihe des „Runden Tisches Berliner Wald und Holz“ weiter, die uns unser Mitglied MURKS? Nein Danke! geschickt hat.

Veranstaltungsreihe des „Runden Tisches Berliner Wald und Holz“ der Handwerkskammer Berlin, CSR-Beratungsstelle Fairplay im Handwerk.

Sie finden Nachhaltigkeit modern? Wir auch. Seit 300 Jahren!

Unter diesem Motto findet vom 1. bis 15. Juni 2013 für die breite Öffentlichkeit eine
Veranstaltungsreihe zum Thema Nachhaltigkeit und seinem praktischen Nutzen statt.
Es werden miteinander zusammenhängende Anlässe geschaffen, die das Thema Holz und
lokale und regionale Handwerksprodukte anschaulich und spannend verknüpfen sowie
sichtbar und erlebbar machen.

Besonders hinweisen wollen wir auf folgende spannende Veranstaltungen:

Tagung CSR und Nachhaltigkeit „Handmade in Berlin“ über die Bedeutung von lokalen und regionalen Handwerksprodukten und Dienstleistungen am 11. Juni 2013, 14:30-18:00 Uhr Handwerkskammer Berlin, beim Zentralverband des Deutschen Handwerks

„Vermöbelt“ - Holz im Creativ Kreislauf-HIKK, Von der Idee zum Produkt, von Restholz zu Gartenobjekten. Eine offene Werkstatt mit Azubis und Schülerinnen am 12. Juni 2013
Baufachfrau

Das Ausführliche Programm steht zum Download bereit: Veranstaltungsreihe des „Runden Tisches Berliner Wald und Holz“ der Handwerkskammer Berlin, CSR-Beratungsstelle Fairplay im Handwerk (pdf).

Für Rückfragen zu den Veranstaltungen: Gudrun Laufer, CSR-Beratungsstelle der Handwerkskammer Berlin, laufer@hwk-berlin.de, Tel. 25903-499

 
 

28.05.2013
Gründe für nachhaltige Kleidung

 
Ganz klar: Bio-Lebensmittel sind frei von Pestiziden und chemischen Düngern, folglich sind sie gesünder. Regionale Ware entlastet durch kürzere Transportwege zudem die Umwelt. Was bei Nahrungsmitteln recht klar ist, wirft in Sachen Kleidung bei vielen Menschen die Frage auf: „Weshalb ist nachhaltig besser?“
 
 

22.05.2013
Was ist Ihr Grund für nachhaltiges Wirtschaften?

 
Nachhaltigkeit ist ein inzwischen inflationär gebrauchter Begriff. Es gibt Konferenzen dazu auf allen Ebenen: von der wöchentlichen Betriebssitzung bis hin zur internationalen Ebene der Vereinten Nationen. Trotzdem bleibt Nachhaltigkeit in der Öffentlichkeit vor allem eines: unklar. Wir haben einmal versucht zusammenzufassen, was Nachhaltigkeit ist und warum es sich lohnt, nachhaltig zu handeln.
 
 

16.05.2013
Im Interview: Robert Neuhauser vom Integrationsfachdienst Schwaben

 
Heute Begrüßen wir Robert Brunner bei uns zum Interview. Er ist der Leiter des Integrationsfachdienstes Schwaben und Mitglied bei Regeneration Deutschland.
 
 

14.05.2013
Im Interview: Polarstern aus München

 
Wir haben heute die Gründer von Polarstern aus München bei uns zum Bloginterview eingeladen. Vielen Dank für die interessanten Antworten und weiterhin viel Erfolg mit dem Green Energy Startup!
 
 

02.05.2013
Regeneration Deutschland kooperiert mit Social Startups.de

 
Wir freuen uns sehr darüber, heute eine neue Kooperation bekannt geben zu dürfen. Nach Biodeals, Clay Consult und NachhaltigeJobs.de haben wir nun einen weiteren starken Partner für Regeneration Deutschland gefunden: Social-Startups.de
 
 
[1] 2