RGD-Kriterien

fairer_lohn

Fairer Lohn

Wie fair gestalten sich ihre Löhne im Hinblick auf Gleichbehandlung, Leistungsgerechtigkeit und Mindeststandards?

Ein „fairer Lohn“ bedeutet für uns, dass unsere Mitarbeiter - über alle Berufsgruppen hinweg - eine Entlohnung bekommen,
die mindestens so hoch ist, wie der jeweilige regionale und branchenübliche Durchschnittslohn. Unsere Löhne zahlen wir geschlechtsunabhängig und handeln nach dem Prinzip „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“.
umgang_mit_personal

Umgang mit Personal

Fördern Sie Ihre Mitarbeiter im Bereich der Weiterbildung und schaffen Sie gute Arbeitsbedingungen?

Wir stellen – unabhängig der (bundes-)länderspezifischen gesetzlichen Regelungen – unsere Mitarbeiter zum Zweck der
Weiterbildung frei oder organisieren betriebsinterne Weiterbildungen. Darüber hinaus gestalten wir die Arbeitsbedingungen
unseres Personals derart, dass Sicherheit und Gesundheit aktiv unterstützt werden (ggf. mit aktiven Mitteln wie Betriebs-
sport o.ä. Maßnahmen) und bieten Freiräume in Form flexibler Arbeitszeiten.
umwelt

Einsetzen von Primärenergieträgern

Wie gut unterstützt unser Handeln den Ressourcen schonenden Einsatz von Wasser und Primärenergieträgern?

Wir gehen bewusst mit Primärenergieträgern wie Steinkohle, Erdöl, Erdgas, Holz und Kernbrennstoffen um. Eine ressourcen-
schonende Einsetzung bedeutet für uns bei Möglichkeit die Verwendung von regenerativen Energien wie Wasserkraft, Wind-
energie, solare Strahlung, Erdwärme, Biogas und Bioethanol. Wir streben die Umsetzung einer umweltpolitischen Konzeption
gerichtet auf sparen und vollständige Einsatzvermeidung von Energien an. Auch achten wir sorgfältig auf den Umgang mit
Wasser und nutzen Geräte mit niedrigem Wasserverbrauch.
co2

Abfall und Co2-Emission

Wie umfangreich sind unsere Maßnahmen zur Reduktion von CO2-Emissionen und Abfall?

Mülltrennung, Recycling der Reststoffe, Schad- und Giftstoffverwertung sind in unserem Unternehmen selbstverständlich.
Durch verschiedene Maßnahmen versuchen wir einen möglichst geringen Ausstoß von CO2 zu gewährleisten. Dazu gehört
grundlegend ein geschärftes Bewusstsein für diese Thematik und weiterführend der sparsamer Einsatz des Firmenfuhrparks
und der Privatautos, eine gut ausgebaute Infrastruktur und der sinnvolle Einsatz von Maschinen und technischen Geräten.
u-kommunikation

Unternehmenskommunikation

Wie umfangreich berichten wir über „Nachhaltigkeitsthemen“?

Über Nachhaltigkeitsthemen zu Berichten bedeutet für uns, regelmäßig Informationen über Umweltschutzmaßnahmen und
soziale Belange bereitzustellen. Wir treten mit unseren Anspruchsgruppen und Kunden in eine aktive Kommunikation. Dies
geschieht durch unsere Homepage, soziale Netzwerke, Websites und durch Erstellen von Newslettern. Bestenfalls steht dafür
ein Nachhaltigkeitsbericht zur Verfügung.