Icon
Places

Textilien

Leesha Design

Friedrichstr. 12

10969 Berlin

Facebook

Ein Berliner Kreativprojekt entstanden aus Liebe zu Stoffen, Umweltbewusstsein und sozialem Engagement.

Mehr erfahren über Leesha Design

Weitere Informationen über Leesha Design gibt es in unserem Blog.

Icon

Nachhaltigkeitskriterien

Faire Löhne
70%
Faire Verträge
0%
Soziale Zusatzleistungen
0%

Bei Leesha Design wird ausschließlich im Inland und zu fairen Preisen produziert. Sobald Angestellte in das Unternehmen eintreten werden diese selbstverständlich gemäß ihren Qualifikationen und geschlechtsunabhängig entlohnt.

Personalentwicklung
70%
Beruf und Familie
0%
Sicherheit und Gesundheit
0%

Fest angestelltes Personal gibt es bei Leesha Design noch nicht, kommt jedoch hoffentlich bald hinzu. Dennoch legen wir großen Wert auf faire Arbeitsbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sämtliche Produkte von Leesha werden in sozialen Projekten von Hand gefertigt. Einige dieser Projekte arbeiten mit psychisch oder physisch kranken Menschen, andere kümmern sich um die Integration Jugendlicher in den Arbeitsmarkt. Die Umsetzung von Handarbeits- und Nähprojekten hilft gemeinnützigen Einrichtungen sich zu finanzieren.

Nachhaltigkeit
75%
Stakeholderdialog
0%

In Leesha Design's Blog, der Facebook-Seite und anderen Kommunikationswegen geht es regelmäßig um umweltbezogene oder soziale Themen.

Resourcenschonender Energieeinsatz
0%
Einsatz Regenerativer Energie
75%

Im Berliner Atelier, wo die Produkte entworfen und erste Muster genäht werden, nutzen wir ausschließlich regenerative Energien, worauf wir sehr stolz sind. Bei unseren Partnern (teilweise städtische oder gemeinnützige Einrichtungen), können wir hiervon nicht immer ausgehen, sind jedoch bemüht diesen Punkt zu einem Thema zu machen.

Abfallvermeidung
85%
Mülltrennung und Recycling
0%
CO2-Emission
0%

Bei Leesha Design wird ausschließlich mit Textilien aus biologischem Anbau oder Second Hand bzw. Reststoffen gearbeitet. Hierbei lassen sich selbst kleine Stücke verarbeiten, so dass wenig Abfall entsteht und viel recycelt wird. Zudem ist das Unternehmen regional ausgerichtet. Stoffe werden zum Großteil in Berlin erworben, produziert wird ebenfalls in der Hauptstadt und der Versand erfolgt klimaneutral.

Icon

Fairbraucher meinen

Kommentare unterstützt durch Disqus